Fragen - Antwort

 

Wie läuft eine Sitzung ab? (Beispielhaft)

 

Der Klient schildert sein Anliegen... um was es geht…

welche Situation zeigt einen schwachen Muskeltest...

 

  •  Dann wird als erstes das energetische Ungleichgewicht eruiert. Also im Unterbewussten gesucht, auf welcher Ebene die Veränderung sein soll.
  • Dann decken wir das Thema in diesem Ungleichgewicht auf und suchen den blockierten Impuls und wir finden Kompensationsmechanismen, die die Entfaltung des Potential hindern.
  •  Dann wird das echte Problem, das dahintersteckt aufgedeckt und es werden Überlebensmechanismen ersichtlich gemacht (also der Impuls für das jetzige Verhalten, Handeln)...
  • Dann wird das ursprüngliche Verhaltensmuster offensichtlich gemacht und die Lösung für das echte Problem wird entwickelt und integriert...

 

...dazu braucht es eine kinesiologische Übung, Bewegung, Affirmation, Klang, Duft, Steine, Farbe usw. und somit verändert sich der Impuls zur Handlung, zum Verhalten.

 

  • Bei Bedarf werden weitere Massnahmen und Techniken eruiert, die unterstützend im Alltag durchgeführt werden können und damit eine bessere Nachhaltigkeit gewähren
 

Wieviele Sitzungen braucht es für einen Therapieerfolg?


Auf der feinstofflichen Ebene tritt die Veränderung sofort in Kraft, dies zeigt der Muskeltest. Oft ist es von meinen Klienten während der Behandlung, emontional oder körperlich, auch schon spürbar. Bis das grobstoffliche Energiefeld, also unsere bewusste Wahrnehmung, diese Veränderung annehmen und umsetzen kann ist individuell verschieden.
Auch die Dauer der Therapie und die Anzahl Sitzungen hängen von verschiedenen Faktoren ab:
  • Komplexität/Vielschichtigkeit des Anliegens/Problemstellung
  • Bereitschaft des Klienten sich der Aufgabe zu stellen
  • Motivation des Klienten am Thema zu arbeiten - auch ausserhalb der Kinesiologie-Sitzung

 

Wie steht es mit der Vertraulichkeit?


Als Kinesiologin unterstehe ich der Schweigepflicht. Darunter fällt die gesamte Klienten - Beziehung

 

Ersetzt Kinesiologie andere Therapieformen?


Kinesiologie ist keine Alternative z.B. zur Schulmedizin, ersetzt auch keinen Arztbesuch sondern ist eine ergänzende Therapiemöglichkeit

 

Kann ich mit Kinesiologie geheilt werden?


Kinesiologie kann die Selbstheilungskräfte und den Selbstheilungsprozess unterstützen - die Verantwortung für die Heilung liegt bei jedem selber

 

Hat Kinesiologie mit Esoterik zu tun?


Die Kinesiologie hat ihre Wurzeln in der jahrtausenden alten und überlieferten traditionellen chinesischen Medizin und ist mit den Erkenntnissen der westlichen Medizin verschmelzt worden. Im alten China wurden die Ärzte nur dann bezahlt, wenn ihre "Kunden" nicht krank wurden. So hat auch Kinesiologie einen stark ausgeprägten prophylaktischen Charakter und die Gesunderhaltung steht im Vordergrund. Weil die Kinesiologie viel mit der "unfassbaren" Energiearbeit zu tun hat, ist die Versuchung gross, dies mit Esoterik abzustempeln - was man nicht sieht und fassen kann, ist für die einen eben suspekt