Sei lieb zu dir...

... und plane jeden Tag Zeit nur für dich ein...

 

 

 

 

Einsamkeit - Jeff Foster

 

...ist ein Ort tief in dir drin. Es ist dein wahres Zuhause, ein allgegenwärtiges Heiligtum der Wärme und tiefen Erfüllung, das dich nie verlassen kann.

 

Wenn Du aus Deiner Einsamkeit in Deine Süchte und Ablenkungen rennst, wirst Du Dich immer einsam fühlen, getrennt vom Atem und vom Körper und von der Erde.

 

Aber, in jedem Moment kannst Du nach Hause kommen. Du kannst "den Einsamen" mit Bewusstsein durchfluten. Atme tief in den Schmerz der Trennung und mach ihn wieder ganz. Sei jetzt hier.

 

Du kannst allein sein, mit allem Leben. Mit den Bäumen und den Bergen. Mit den Händen und Füßen und den Schultern, auch wenn sie schmerzen. Mit dem Atem, der aufsteigt, fällt und wieder aufsteigt, mühelos. Mit den Geräuschen des Nachmittags, mit dem abendlichen Gesang, mit der Nacht, wie sie aus der Leere heraus explodiert.

 

Das ist vielleicht das ultimative Paradoxon. Im Herzen unserer Einsamkeit, im Kern unserer Sehnsucht nach dem Leben, finden wir eine exquisite Einsamkeit, ein EinsSein mit der ganzen Schöpfung, unsere wahre Erlösung.

 

Wir finden Gott in der verlassenen Grube der Psyche; wir finden das Göttliche im Abgrund.

Wir finden ein erstaunliches Licht in der Dunkelheit unserer selbst.

 

Dies ist die wahre Erleuchtung. Allein zu sein und gefunden zu werden, verloren zu sein und gerettet zu werden, alles bevor der Moment überhaupt beginnt.